Posts mit dem Tag »Zeugenschaft«

#MachtDieHandykameraDirAngst?

Ein Gespräch zwischen Irene Chabr und Kerstin Schankweiler über Selfie-Proteste in den sozialen Medien Der folgende Textbeitrag ist die gekürzte Version eines Gesprächs zwischen der Kunsthistorikerin Kerstin Schankweiler und der Künstlerin Irene Chabr, das 2016 im Rahmen eines Kooperationsprojekts zu „Selfie-Protesten“ an der FU Berlin stattfand und in voller Länge im Sammelband „Handeln mit Bildern. … weiterlesen

„Was, wenn mein Staat nicht menschlich ist?“ – Die Autorin Maxi Obexer im Gespräch über Engagement und dramatisches Schreiben

Die aktuellen Fluchtbewegungen nach Europa und nach Deutschland sowie die Auseinandersetzungen um die europäische Einreise- und Grenzpolitik sind in jüngster Zeit auf vielfältige Weise künstlerisch aufgegriffen und verhandelt worden. Sowohl an unmittelbaren ‚Hilfsmaßnahmen‘ von institutioneller Seite (wie etwa der Beherbergung von Geflüchteten in Theatern oder Spendensammlungen vor und nach der Aufführung) als auch an künstlerischen … weiterlesen