Posts mit dem Tag »Heimat«

„Auch wenn wir migrieren, bleibt immer etwas konstant.“ – Vom Leben der Dinge zwischen Bruch und Kontinuität

Bruno Taut, Senshintei Shorinzan, 28. November 1935, Aquarell © Akademie der Künste, Berlin

Die Kunsthistorikerin Burcu Dogramaci im Gespräch mit Friederike Oberkrome und Marion Acker Mehr als nur ein Wort. Mehr als nur ein Stück Papier. Mehr als nur ein Flimmern auf der Leinwand. Mehr als nur ein Tuschestrich. Was ist dieses unbestimmte „Mehr“? Im Gespräch mit der Kunsthistorikerin Burcu Dogramaci spüren wir der affektiven Bedeutsamkeit scheinbarer Unscheinbarkeiten … weiterlesen